Der Einfluss von Kleidung auf das Verhalten

Женские костюмы для офиса

Frauenkleidung – Wahl und VerhaltenEin Team von Forschern und Wissenschaftlern analysierte zahlreiche Studien, die zwischen 1955 und 2006 veröffentlicht wurden, und ermittelte den Einfluss von Kleidung auf das Verhalten. Sie fanden heraus, dass in vielen Fällen (über 85 %) der Effekt als signifikant angesehen werden kann.

Einfluss der Kleidung auf Selbstwahrnehmung und Verhalten
Die Gesellschaft geht oft davon aus, dass die Menschen frei wählen können, was sie anziehen, aber in Wirklichkeit kann die Teilnahme an Gruppen und anderen formellen und informellen Organisationen Einschränkungen für bestimmte Kleidung mit sich bringen. Organisationen entwickeln oft Regeln für das Auftreten ihrer Mitglieder. Es ist zum Beispiel dokumentiert, dass Frauenclubs oft ungeschriebene Kleiderordnungen haben, die ihre Mitglieder befolgen müssen.

Mögliche traumatische Situationen können ihre eigenen Beschränkungen für die Kleidung auferlegen. Interviews, die mit 41 Frauen nach sexuellen Übergriffen bezüglich der Kleidung, die sie zu diesem Zeitpunkt trugen, durchgeführt wurden, legen nahe, dass die Kleidung etwas aufreizend war, obwohl keine von ihnen sich auf diese Weise gekleidet hat, um dem Geschlechtsverkehr zuzustimmen. Mehr als die Hälfte von ihnen gab an, ihre Einstellung zur Kleidung nach dem betreffenden Vorfall geändert zu haben, um sich vor zukünftigen Übergriffen zu schützen. Ihr Wunsch, nicht aufzufallen, war ein Versuch, sich vor unerwünschter sexueller Aufmerksamkeit zu schützen.

Innere Wahrnehmungen von sich selbst und anderen schaffen das Bedürfnis, bestimmte Kleidung zu wählen. Wenn eine Person Anzeichen von Narzissmus zeigt, wird die Kleidung die Aufmerksamkeit auf sie lenken, um sie von anderen zu unterscheiden. Eine Frau mit übermäßiger Bescheidenheit hingegen wird nie ein Outfit wählen, mit dem sie in der Gesellschaft anderer auffällt.

Um die Kleidung aus sozialpsychologischer Sicht zu untersuchen, führten Wissenschaftler Experimente durch, um festzustellen, wie sich Veränderungen der Kleidung auf das Verhalten und die Wahrnehmung anderer auswirken. Sie untersuchten zum Beispiel den Einfluss der Kleidung auf die Eindrucksbildung. In Bildungssettings wurden Frauen gebeten, Fotos von anderen Frauen zu betrachten und ihren ersten Eindruck zu formulieren. Es wurde untersucht, welcher Eindruck entsteht, wenn eine Frau einen Schal, eine Krawatte, ein offenes oder bescheidenes Kleid trägt. Es wurde bestätigt, dass der erste Eindruck weitgehend von der Kleidung bestimmt wird. Das Studium der Kleidung aus sozialpsychologischer Sicht ermöglicht es uns, den Einfluss der Kleidung auf Beziehungen zu bestimmen.

Ein interessantes Experiment ist, wenn in zwei Geschäften, um die Geschwindigkeit der Kundenbetreuung zu sehen, den Verkäufern verschiedene Arten von Kleidung angeboten werden. In dieser Studie bedienten zwei Frauen in High-Status- und Low-Status-Kleidung jeweils weibliche Kunden. Die Geschwindigkeit der Bedienung wurde mit einer versteckten Stoppuhr gemessen.

https://www.youtube.com/watch?v=KlxjgXZGL1I